BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wahlversammlung 2017 (05. 05. 2017)

Am 05. Mai beteiligten sich ca. 28 Sportfreundinnen und Sportfreunde an der Mitgliedervollversammlung, die zugleich auch die Wahlveranstaltung zur Wahl des neuen Vorstandes unseres Sportvereins war.

Im Programm standen u.a. die Berichte der Vorstandsvor-sitzenden, des Kassenwartes und der Beschwerdekommission, die Wahl der Wahlkommission und die eigentliche Vorstandsneuwahl.

Der Bericht des Vorstandes über die Aktivitäten der letzten Legislaturperiode, der nachfolgende Bericht des Kassenwartes zur Finanzsituation unseres vereins sowie der Bericht des Beschwerdeausschusses wurden ohne Gegenstimmen angenommen. Damit konnte der Vorstand entlastet werden.

Die Neuwahl des Vorstandes fand mit 100prozentiger Zustimmung der anwesenden Mitglieder zu den Wahlvorschlägen statt.

Es gab einige kleine Änderungen zum vorherigen Vorstand. So gibt es zukünftig keinen gemeinsamen, abteilungsübergreifenden Kulturobmann mehr. Neuer Beisitzer der Gymnastikdamen ist jetzt Sportfreundin Bärbel Schulze, da Katrin Krüger nicht mehr antritt. Ein Wermutstropfen an diesem Abend war der kurzfristige Verzicht der Sportfreundin Peggy Kaiser auf das Amt des Kassenwartes. Dieses Amt wird weiterhin zusammen mit dem Mitgliederwesen von Sportfreundin Gudrun Löchert in Personalunion bekleidet. Hier wäre eine Ämtertrennung zur Entlastung wirklich wünschenswert gewesen. Sportfreund Jens Spohrmann ist wieder im Beschwerdeausschuß tätig und

Sportfreundin Sabine Peters hat sich erfreulicherweise bereiterklärt, für die nächsten 2 Jahre weiterhin das Amt des Vereinsvorsitzes zu bekleiden.

Die Sportfreunde Gudrun Löchert und R.-Henning Abraham wurden für ihre Aktivitäten im Bereich Seniorensport mit einem Präsentkorb geehrt.

In der anschließenden Diskussionsrunde wurden u.a. Dinge zur Verbesserung der Zusammenarbeit in unserem Sportverein angesprochen, eine verbesserte Präsentation des Vereins durch öffentlich nutzbare Sportgeräte z.B. auf dem Spielplatz, ein deutlich verbessertes Engagement von Mitgliedern beim Organisieren von öffentlichen Veranstaltungen, ein eventueller Einbau von Duschen, eine Erweiterung der Lagerkapazität für Sportutensilien usw.



[Alle Schnappschüsse anzeigen]